Diva Italiana – Der Klappentext

Veröffentlicht: 27. Januar 2016 in Diva Italiana
Schlagwörter:, , ,

In ein paar Wochen ist es soweit, mein neuer Roman „Diva Italiana“ geht in die Veröffentlichung.
Ich werde hier ein paar Leseproben posten, damit sich der geneigte Leser vorab ein Bild machen kann.

Los gehts heute mit dem Klappentext. Viel Vergnügen!

Falls Sie lieber gucken, als hier zu lesen, schauen Sie sich den Beitrag zum Klappentext
auf youtube an: Der Klappentext im Video

Das Buch:

Peeter Cavendish, erfolgreicher Autor, aber gescheitert in seiner Beziehung, hat seinen Verlag mit einem zynischen Buch über die Liebe im Allgemeinen und Beziehungen im Besonderen verärgert und steht kurz vor dem Rausschmiss. Sein Agent zieht die Notbremse und schickt ihn für einen Sommer nach Rom. Dort soll er einen neuen Bestseller schreiben und so an alte Erfolge anknüpfen. Widerwillig bezieht er dort eine Wohnung und läßt sich zunächst lustlos treiben, ohne jeden Plan, wie er die drei Monate überstehen soll.

Serena Fontana ist Italiens erfolgreichster Popstar der letzten Jahre. Noch jung feiert sie eine Auszeichnung nach der anderen. Ausgenutzt von Produzenten und immer wieder auf Männer hereingefallen, die sich nur mit dem Star schmücken wollen oder ein aufregendes Abenteuer neben ihrer Ehe suchen, hat sie die Nase voll von jeder Art Bindung.

Eine Unwetternacht in Rom führt die beiden zufällig zusammen. Schnell wird klar, dass sie sich einerseits sehr anziehend finden, andererseits auf keinen Fall bereit sind, sich erneut in Gefahr zu begeben, verletzt zu werden.
Peeter hat drei Monate Zeit, sein Buch fertigzustellen, Serena wird in drei Monaten auf eine Tournee gehen. Und so treffen die beiden eine Vereinbarung, den Sommer gemeinsam zu verbringen, ohne Liebe, ohne tiefe Gefühle, ohne Bindung.
Beide lassen sich fallen in einen heißen römischen Sommer, keine Party, die sie versäumen, kein Exzess, dem sie sich nicht hingeben. Er, der intellektuelle Trinker, sie die zickige Pop-Diva, erobern jedes Event und ergreifen jede Gelegenheit, die Erinnerungen an die Vergangenheit zu verdrängen, ob auf einer Yacht eines Freundes vor Capri oder auf der Privatinsel eines bekannten Politikers, oder in den Clubs der ewigen Stadt.
Doch während beide sich immer noch versichern, wie gut es ihnen damit geht, keine Gefühle mehr für jemanden zu haben, spannt Amor bereits lachend den ersten Pfeil in seinen Bogen. Als das Ende des Sommers naht, wird sich zeigen, ob es möglich ist, die getroffene Vereinbarung zu erfüllen.

„Diva Italiana“ ist wie ein eisgekühlter Drink, den man auf einer römischen Piazza in einer heißen Sommernacht genießt. Ab und zu ein bisschen schmutzig, oft laut und schnell, aber immer auch romantisch und einfühlsam, erlebt der Leser zwei Charaktere, die erst wieder lernen müssen, auf ihre Herzen zu hören.

Diva Italiana ist hier erhältlich:

-> Taschenbuch

-> ebook

-> Der Trailer: youtube

Cover

Für Updates folgen Sie mir bitte auf Twitter: @PeeterCavendish

Foto: (c) shuterstock

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s